Wir feiern 35. Jahre Köln Triathlon

 

Herzlich Willkommen

zu

Europas größtem Multidistanzen Triathlon Weekend

dem

COLOGNE TRIATHLON WEEKEND

31.08.- 01.09.2019

News:

Update: 19.09.2019

Liebe Triathletinnen, Liebe Triathleten,

 

wir hatten versprochen nach ca. 2 Wochen einen neuen Stand durchzugeben und das möchten wir hiermit auch tun.

 

Gern würden wir Euch schon etwas genaueres präsentieren aber man kann (erwartbar!) deutlich sagen:

 

Gut Ding braucht Weile !!

 

Auch können wir uns in diesem Prozess nicht zu jedem Vorfall äußern, solang unsere Anwälte einiges aufarbeiten.

 

Ein Wort was hier über allem im Raume steht ist das Wort: Verhältnismäßigkeit !

 

Wurde eine Verhätnismäßigkeit gewahrt?!

 

Es ist ja ein riesiger Schaden entstanden, an den Sportlern aus aller Welt, an den Dienstleistern welche involviert sind, unseres Erachtens auch an der „Verlässlichkeit“ und nicht zuletzt stehen auch wir als Veranstalter vor schweren Tagen, Wochen und Monaten!

 

Bitte bedenkt das es derzeit nicht in unserer Macht liegt irgendetwas zu beschleunigen.

Wir geben uns aber alle Mühe in Eurem und unserem Sinne Dinge möglich zu machen.

 

Nach 15 Jahren in welchen wir dass Event groß gemacht haben, sind natürlich auch Begehrlichkeiten entstanden welche sich jetzt in einigen Bereichen Bahn brechen und sichtbar werden.

 

Sowie wir belastbare Fakten haben, werden wir diese peu a peu kommunizieren.

 

Soweit kurz aus Köln,

Jeschke & Friends

 

Statement zur Absage:

Liebe Triathletinnen, Liebe Triathleten,

 

wir bewegen uns seit 2 Tagen in einer Art Schockzustand, wo wir nur versuchen irgendwie zu funktionieren.

Wir sind unendlich traurig, dass so etwas passieren konnte und wir verstehen es nach wie vor nicht.

 

Bis zur Letzen Minute haben wir darum gekämpft noch eine Genehmigung für ein Schwimmen im Fühlinger See zu erhalten.
Zuletzt hatten wir auch noch eine weitere Kürzung der Schwimmstrecke auf ein Kilometer (500 m hin und 500 m zurück) angeboten, um das Sichtfeld für die Wasserrettung nochmals zu verbessern. Somit wäre die Schwimmstrecke von 500 Meter mit 3 Rettungsbooten, 3 Rettungsbretter, Rettungskräften und Stand-up Paddler abgesichert gewesen. 

 

Auch dies wurde nicht akzeptiert.

 

Aus unserer Sicht und auch aus Sicht der Wasserrettung hätte dies nicht sein müssen.

Einer unserer Mitarbeiter drückte es treffend aus: Es wurde seitens des Ordnungsamtes eine NULL TOLERANZ Strategie gegen unseren Sport, gegen die Teilnehmer, gegen die Sportstadt Köln (?), gegen uns selbst usw. gefahren.

Köln ist vielfach eine sehr tolle und vor allem auch tolerante Stadt, leider nicht im Sport.

 

Es scheint nun so zu sein, dass man diese Entscheidung so treffen konnte, aber das man diese Entscheidung nicht so treffen musste!?

Der Sport hatte es in Köln schon immer schwer, man muss mit den mannigfaltigsten Problemen „irgendwie“ zurechtkommen.
Es ist immer ein Spagat.

 

Dies ist jetzt allerdings eine neue Qualität!

 

Zu dem Absagegrund, welcher letztendlich auf Grund des Mangels an einem vollständigem „Dreier Team“ Rettungstaucher festgemacht wurde, können wir nur sagen das die Wasserwacht und auch wir alles Mögliche versucht haben diese Absicherung vor Ort zu bekommen.

 

Es stellte sich zunehmend als schwierig heraus, was von keiner Seite erwartet wurde.
Alle Anfragen (THW, Polizei, Feuerwehr, DLRG, Vereine) waren erfolglos. Aufgrund der Rechtslage darf die Feuerwehr uns auch keine Taucher für die Absicherung stellen.

 

Zwischendurch sah es dann so aus als ob alles gut geht, dann wurde es aber mit der Zeit immer problematischer.


Am Donnerstag vor dem Event hatten wir dann ein Taucher-Team aktivieren können. Das Taucher Team der DLRG Heinsberg hatte sich bereit erklärt die Absicherung zu übernehmen. Vielen Dank an dieser Stelle! Allerdings kam am Freitag morgen die Nachricht, dass sie es nicht machen könnten, weil ein Einsatzleiter im „Dreier Team“ fehlte.

 

Letztendlich hatte das Ordnungsamt uns in einem Aufschub nochmals bis 12.00 Uhr Zeit gegeben und dann die Entscheidung getroffen das unser CTW nicht als Triathlon stattfinden konnte.

 

Da auf der anderen Seite die DRK Wasserwacht nach Kräften alle möglichen Kanäle nach einem drittem Mann oder einem kompletten „Dreier Team“ Rettungstaucher durchsuchte und positive Vorab-Meldungen (aber noch keine komplette Zusage) an uns sandte, baten wir das Ordnungsamt auf der anderen Seite um eine vorläufige Genehmigung für den Fall das Rettungstaucher vor Ort wären.

 

Auch das verweigerte man uns in einem letzten Telefonat!

 

Auch solltet Ihr wissen, dass eine erste (unvollständige) Analyse ergeben hat, dass bei über ca. 98 % aller Triathlon Events keine Rettungstaucher eingesetzt werden.
Dazu kommt noch das unsere schöne Regattabahn im Fühlinger See mannigfaltige und hunderte Bojen auf dem Wasser hat und diese auch nochmals mit Leinen unter dem Wasser verbunden sind.


Für viele Athleten ist dies eine der schönsten und sichersten Schwimmstrecken in Deutschland, Europa und der Welt!

 

Letztendlich kam von der Wasserwacht (nachweislich) um ca. 14.30 Uhr die Nachricht das für den Sonntag nun ein komplettes Taucher-Team zur Verfügung steht.

Der Wettkampf hätte somit zumindest für den Sonntag funktioniert und auch den Samstag hätten wir vielleicht noch retten können. Aber leider war es zu spät, da uns eine Deadline von 12:00 Uhr gesetzt worden war.

 

Hätten man bei einer solch großen Teilnehmerzahl nicht alles unternehmen müssen, um den Triathlon zu retten? Auf unsere E-Mail um ca. 14:30 Uhr an die Ordnungsbehörde der Stadt Köln, dass wir für Sonntag ein Tauchertrupp haben wurde nicht mehr reagiert.

 

Es ist für uns einfach nur unverständlich warum man nicht zu mindestens einen solchen „Zwei Zeiler“ aufnehmen konnte?!

 

Damit sind nun sehr viele Menschen zu Schaden gekommen, welche bei etwas mehr und möglicher Toleranz sonst ein schönes Sport Wochenende bei uns in Köln verlebt hätten.


Viele hatten sich ein ganzes Jahr auf unser Kölner Triathlon Event vorbereitet.

Teilnehmer aus Dubai, Italien, Frankreich, Benelux, Deutschland und anderen Nationen standen nun völlig aufgelöst bei uns vor der Startnummernausgabe, während wir das Aus verkünden mussten.

 

Es wurde noch mit der ganzen Mannschaft diskutiert ob man einen Duathlon statt einem Triathlon durchführen könnte, aber die Probleme, welche das Team dabei sah, lies die Abstimmung sehr deutlich dagegen ausfallen. Da wir nur im Team existieren können, war damit auch diese Möglichkeit vom Tisch.

 

Dies bedauere ich sehr.

 

Die nächsten zwei Wochen werden wir alle Wege prüfen, ob und wie eine Rückzahlung, eine Gutschrift oder ähnliches erfolgen könnte.

 

Bitte lasst uns diese Zeit, so etwas geht nicht von heute auf morgen.

 

Wenn dies nicht funktioniert oder nicht in ausreichender Höhe, werde ich als letzte Konsequenz meine Unternehmung schließen müssen.

 

Es sei zu guter Letzt noch gesagt das eine Menge Leute große persönliche und finanzielle Opfer gebracht haben damit unser Kölner Triathlon fast 15 Jahre über die Bühne gebracht werden konnte.

 

Ich möchte hier nochmals persönlich meinen Dank dafür aussprechen.

 

Wie es weitergehen könnte wissen wir noch nicht, aber wir haben uns die letzten Jahre und vor allem auch die letzten Monate nach starken Playern und/oder Partnern umgesehen. Wir hatten gute Gespräche.

 

Unserer Meinung nach kann in einem solchem Umfeld auf Dauer nur ein wirklich sehr großer Player bestehen und die notwendige Sicherheit für die Teilnehmer gewährleisten.

 

Eine andere (eventuell zusätzliche) Möglichkeit wäre das Beisein eines großen Sponsors oder eine Ausfallversicherung der Stadt für ein Sport Event.

 

Ich habe Hoffnung das wir in diesem Bereich noch etwas hinbekommen.

Ich möchte mich bei allen Athletinnen und Athleten, Partner, Ausstellern entschuldigen das Ihr eine solche Enttäuschung erleben musstet und wir diese nicht abwenden konnten. 

 

Soweit ein erstes kurzes Statement von uns, von mir.

 

Mit freundlichen Grüßen,


Uwe Jeschke

Jeschke & Friends Veranstaltungsservice

 

Achtung: Köln Triathlon leider abgesagt!

 

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

 

wir müssen das Cologne Triathlon Weekend leider kurfristig absagen.

Uns liegt Stand heute 30.08.2019, 13:00 Uhr von der Stadt Köln keine Genehmigung zur Durchführung des Triathlons vor.

Die Stadt Köln hat uns heute lediglich einen Duathlon genehmigt.

Über die mögliche Umsetzung eines Duathlon haben wir selbstverständlich nach gedacht.

Im Interesse der Teilnehmer/innen sehen wir uns allerdings nicht in der Lage einen Duathlon so kurzfristig, ordnungsgemäß durchzuführen.

Diese Entscheidung ist uns wirklich sehr schwer gefallen. Wir bitten um euer Verständnis.

Weitere Informationen und Stellungnahmen folgen in Kürze.

 

Das Veranstaltungsteam des Cologne Triathlon Weekend

 

www.express.de/sport/sportmix/triathlon-desaster-startgeld-zurueck-nach-absage--jetzt-redet-der-veranstalter-33095534

 

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-koeln/video-lokalzeit-aus-koeln---268.html

Ab Minute 7 geht es um das Cologne Triathlon Weekend.

 

 

Hinweis zum Parkplatz P2:

Samstag: Der Parkplatz kann bis 08:00 Uhr befahren werden und

wird danach geschlossen.

Ab ca. 16:30 Uhr kann er dann wieder verlassen werden.

 

Sonntag: Der Parkplatz kann bis 06:00 Uhr befahren werden und

wird danach geschlossen.

Ab ca. 13:30 Uhr kann er dann wieder verlassen werden.

 

 

Liebe Triathleten, 


in einer Woche steigt das

COLOGNE TRIATHLON WEEKEND 2019 

31.09.2019 und 01.09.2019

 

Mit dieser Meldebestätigung möchten wir Euch die wichtigsten Wettkampfinformationenzukommen lassen.

Sollten nach dem Lesen noch offene Fragen bestehen, so schaut bitte auf unsere Internetseite

www.koelntriathlon.de

Gerne könnt Ihr uns auch anrufen 

Tel.: 0221-2949931 oder per E-Mail an info@willpowerraces.de erreichen.

 

STARTERLISTE

Bitte schaut in die Starterliste und notiert Euch Eure Startnummer. Die Startnummer nennt Ihr uns bitte wenn Ihr vor Ort Eure Startunterlagen abholt. Das erspart Euch viel Wartezeit. 

Einen Ausdruck benötigen wir nicht.

 

Deine Startnummer und Startzeit findest du unter

 

my3.raceresult.com/133085/

 

oder unter 

 

STARTERLISTE

 

 

TEILNEHMERINFORMATIONEN

 

Alle wichtigen Informationen zum Triathlon findet Ihr unter

 

TEILNEHMERINFORMATIONEN KÖLN TRIATHLON 2019

 

bit.ly/2ZkG1CU

 

Viel Erfolg bei der Vorbereitung und einen schönen Wettkampf wünscht Dir das Orga-Teamdes 

Cologne Triathlon Weekend!

  

 

Dear triathletes,

 

in less than a week this will increase

 

COLOGNE TRIATHLON WEEKEND2019

 

31.09.2019 and 01.09.2019

 

With this confirmation we would like to send you the most important informationabout the competition.

If you still have questions after reading, please have a look at our website

www.koelntriathlon.de

 

You are welcome to call us

Tel.: 0221-2949931 or contact us by e-mail info@willpowerraces.de

 

 

STARTER LIST

 

Please look in the starter list and note your starting number. The start number you call us please when you pick up your starting documents locally. This saves you a lot of waiting time.

We do not need an expression.

 

Your start number and start time can be found under

 

my3.raceresult.com/133085/

 

or under

 

STARTER LIST

 

 

PARTICIPANT INFORMATION

 

All important information about the triathlon can be found under

 

PARTICIPANT INFORMATION COLOGNE TRIATHLON 2019

 

bit.ly/2ZkG1CU

 

 

Good luck with the preparation and a nice competition wishes you the Orga team of the

 

Cologne Triathlon Weekend!

 

 

 

 

 

Achtung Teilnehmerinnen und Teilnehmer!!!

Es hat Änderungen im Zeitplan und bei den Radstreckenplänen gegeben.

Es sei vor allem zu beachten, dass die Distanzen Cologne 226 LongDistance und Hawaii Special bereits um 06:00 Uhr starten,

sowie die erste Startgruppe der Cologne 226 Half bereits um 06:50 Uhr starten.

Diese Änderungen waren notwendig um die Durchführung des Events gewährleisten zu können und reibungslos ablaufen zu lassen.

Detailierte Teilnehmer-Informationen gehen am Freitag, den 23.08.2019 an alle Starter raus.

Alle Änderungen sind bereits auf dieser Seite unter Zeitplan, sowie Streckenpläne hinterlegt.


 

ANMELDUNG GESCHLOSSEN!!!


Ab sofort ist die Online-Anmeldung geschlossen. Anmeldungen sind nur noch im Rahmen der Startunterlagenausgabe vor Ort möglich. Bis ca. 90 min vor dem jeweiligen Start könnt Ihr Euch nachmelden. Ca. 1 Woche vor dem Event erhaltet Ihr alle wichtigen Informationen zum Wettkampf.

Wir wünschen Euch weiterhin eine gute Vorbereitung und freuen uns auf Euch!

Liebe Athleten,

hinsichtlich der immer wieder geführten Diskussion über (unabhängige) Veranstalter, Verbände und deren Athleten möchten wir hier auf folgenden EU-Beschluss hinweisen:

europa.eu/rapid/press-release_IP-17-5184_de.htm

Eine journalistische Einordnung zu dem Thema findet Ihr zudem hier:

"EU-Kommission kippt Verbandsmonopol"

Einen ähnlichen Streitfall welcher auf europäischer Ebene verhandelt wurde könnt ihr hier lesen:

"Wettbewerbsfreiheit für Athleten"

Wir möchten uns nun positiveren Themen widmen und Euch wieder mehr vom kommenden Köln Triathlon 2019 berichten.

Wir freuen uns bereits jetzt über 2500 Anmeldungen und erwarten neben einigen Top-Startern wieder über 3000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Wir bedanken uns bei allen für die Treue und freuen uns auf den 31. August und 1. September 2019.

 

 

DANKE an alle für diesen tollen Wettkampf 2018. 

Eure Ergebnisse und Urkunden findet Ihr unter

ERGEBNISSE CTW 2018

Hier Eure persönlichen Fotos von marathon-photos.
Tragt in das Auswahlfeld Eure Startnummer oder Euren Namen ein, dann bekommt Ihr Eure Fotos direkt auf den Bildschirm.

Samstag 01-09-2018

Sonntag 02-09-2018

Hier die Fotos vom Cologne Triathlon Weekend 2018 - Made by Nina Bakker

 

Weitere Fragen? Wir helfen gerne weiter.